Virtuelle Reise 2021

Aufgrund der Pandemie im Herbst 2020 / im Frühjahr 2021 konnte das angestrebte „Incoming“ unserer Partner*innen aus Inhambane an die BS 25 nicht ermöglicht werden. Nun gelang dafür der Versuch einer „virtuellen Reise“: Zehn Auszubildende und Ausbilder der örtlichen Berufsschule „Instituto de Formação Profissional e Estudos Laborais Alberto Cassimo“ sowie die Modemacherin Wacelia Zacarias tauschten sich mit den Schüler*innen der FOS Gestaltung an der BS25 aus. Neben dem interkulturellen Austausch standen Techniken des Färbens mit Pflanzen im Mittelpunkt des „Reisegeschehens“. Trotz widriger technischer Bedingungen kam es am Ende des zweiwöchigen Workshops zu einem intensiven Austausch zwischen den Kulturen. Die Website der FOS gibt einen ersten Einblick in das spannende Geschehen. Auf der Seite von Engagement Global erfährt man mehr. Vielen Dank für den tollen Bericht!